Elaphoglossum crinitum (L.) Christ - Elefantenohrfarn

Elaphoglossum crinitum (L.) Christ - Elefantenohrfarn

Beitragvon Tetje » So 22. Nov 2015, 18:46

Hallo zusammen,

Elaphoglossum crinitum stammt aus dem tropischen Amerika und wächst u.a. in Guatemala, Costa Rica und Mexiko.

BG Frankfurt, Brigitte und Palmengarten 169.JPG


Dieser Farn ist recht selten in den hiesigen Sammlungen anzutreffen. Dieser beharrte Farn wurde 1899 von Heinrich Christus wissenschaftlich beschrieben.

BG Frankfurt, Brigitte und Palmengarten 170.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Elaphoglossum crinitum (L.) Christ - Elefantenohrfarn

Beitragvon Martin » So 22. Nov 2015, 22:13

Hallo Tetje,

wirklich exotisch dieser Farn. Erinnert ein wenig an Asplenium nidus; dem Nestfarn. ;)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Elaphoglossum crinitum (L.) Christ - Elefantenohrfarn

Beitragvon Tetje » So 11. Feb 2018, 12:54

Hallo zusammen,

ich möchte euch weitere Fotos von diesem wunderschönen Farn zeigen. :)

2018-01 115.JPG


2018-01 116.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Elaphoglossum crinitum (L.) Christ - Elefantenohrfarn

Beitragvon Hortum Meum » So 11. Feb 2018, 13:00

Hallo Tetje, hallo zusammen,

wow, der Kontrast zu anderen Pflanzen ist bestimmt enorm, oder? Auf den ersten Blick würde man ihn ja überhaupt nicht für einen Farn halten!
Stellt euch dazu mal den Polystichum setiferum 'Herrenhausen' vor. :o ;)
Liebe Grüße
Hortum Meum

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten.
Rabindranath Tagore
Benutzeravatar
Hortum Meum
 


Zurück zu Zimmerfarne und Tropische- & Subtropischefarne




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste