Psilotum nudum (L.) P. Beauv

Psilotum nudum (L.) P. Beauv

Beitragvon Tetje » Mi 6. Mai 2015, 18:37

Hallo zusammen,

der Psilotum nudum ist für mich persönlich wohl der ungewöhnlichste Farn den ich je gesehen habe.
Es gibt nur zwei Arten in dieser Gattung und dieser Farn bildet keine Wurzeln, sondern Gemmen.

BG Bochum 016.JPG
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Psilotum nudum (L.) P. Beauv

Beitragvon Athyriana » Do 7. Mai 2015, 16:58

Ein sehr außergewöhnlicher Farn, noch fast unverändert wie in der Urzeit.

Ich hatte ihn ca. 10 Jahre im Topf, irgendwann ist er einfach nicht mehr weitergewachsen und am Ende dann eingegangen. Ich weiß bis heute nicht warum. Hab anschließend die Erde untersucht, habe jedoch nichts ungewöhnliches gefunden.
Athyriana
 


Zurück zu Zimmerfarne und Tropische- & Subtropischefarne




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast