Züchtung mit einfachblühenden Dahlien

Züchtung mit einfachblühenden Dahlien

Beitragvon Tetje » So 6. Sep 2020, 13:32

Hallo zusammen,

ich kann jedem von euch nur raten es einmal mit der gezielten Züchtung mit Dahlien auszuprobieren. Es
macht große Freude Linien anzulegen und natürlich vorher festlegen "was will ich eigentlich züchten". Die einfachblühenden Dahlien sind auch sehr wichtig für die Natur und die angeschlagene Insektenwelt. Wenn
ich durch das Münsterland fahre sehe ich nur noch Mais, Mais, Mais..., auf Dauer geht das deutlich nach hinten
los, aber dann war es wieder keiner. Deshalb finde ich es doppelt wichtig Blühstreifen und Inseln für Insekten anzulegen. Einfachblühende Dahlien sind bei den Insekten der Renner schlecht hin, aber schaut doch selber. :--D

IMG_20200905_135600.jpg


Ich habe im Garten eine intakte Welt für Tiere geschaffen, dass reicht aber nicht. Wenn nicht alle umdenken wird nicht nur die Feldlerche vor dem Aussterben stehen.

IMG_20200905_135631.jpg


Gezielte Züchtungsarbeit durchführen und was für die Umwelt tun, kann es etwas schöneres geben.

IMG_20200905_135703.jpg
Nach Deiner Registrierung sind die Dateianhänge für Dich sichtbar.
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Züchtung mit einfachblühenden Dahlien

Beitragvon Dahlie » Fr 18. Sep 2020, 20:05

Hallo Tetje,

ich möchte noch gerne ergänzen, warum einfachblühende Dahlien wichtig für die Insektenwelt sind:

1. Dahlien bieten auch noch spät im Gartenjahr Nektar, wenn viele Pflanzenarten bereits keinen Nektar mehr geben.

2. Einfachblühende Sorten bieten bereits Nektar während der ihrer Blüte.
Grüne Grüße
Jens
Benutzeravatar
Dahlie
Moderator
Dahlien-Fachforum
 


Zurück zu Züchtung & Vermehrung




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast