Eranthis hyemalis - Winterling

Hier können die Gäste lesen.

Re: Eranthis hyemalis - Winterling

Beitragvon Martin » Mi 10. Feb 2021, 11:19

Hallo Tetje,

die Erfolgsquote sieht nicht gut aus. Zumal die kleinen Knollen bei Raumluft schnell an Feuchtigkeit verlieren.
Vielleicht hast Du ja Glück und sie treiben trotz alledem aus. :)
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Eranthis hyemalis - Winterling

Beitragvon Rudi » Do 11. Feb 2021, 05:45

Hoi Tetje

Bei dem Preis haette ich auch zugeschlagen, du hast nichts zu verlieren. ;)


Hoi Martin,

gibt es eine Erklaerung warum die Knollen nicht die gewuenschten Pflanzen hervorbringen.
Grueezi aus der Schweiz
Benutzeravatar
Rudi
 

Re: Eranthis hyemalis - Winterling

Beitragvon Martin » Fr 12. Feb 2021, 07:00

Rudi hat geschrieben:Hoi Martin,

gibt es eine Erklaerung warum die Knollen nicht die gewuenschten Pflanzen hervorbringen.


Hallo Rudi, hallo zusammen,

in Garten- oder Baumärkten werden die Blumenzwiebeln oft bei trockener Raumluft ausgestellt und verkauft. Unweigerlich trocknen die Zwiebelhäute von Schneeglöckchen und anderen Frühblühern ein. Die sehr kleinen Knollen von Krokussen und Eranthis verlangen eine kühle Lagerung. Daher ist ein Kauf bei einem Blumenzwiebel-Großhändler, der das Wissen um die Lagerung von Blumenzwiebeln besitzt vorteilhafter.
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Re: Eranthis hyemalis - Winterling

Beitragvon Tetje » Fr 12. Feb 2021, 16:46

Hallo Martin,

kann man die Knollen mit einem Aufenthalt im Kühlschrank retten?

Vorher im Wasser "baden" ?
Viele Grüße
Tetje

„Habt Ehrfurcht vor der Pflanze, alles lebt durch sie!“
Johann Wolfgang von Goethe
Benutzeravatar
Tetje
 

Re: Eranthis hyemalis - Winterling

Beitragvon Martin » Fr 12. Feb 2021, 19:29

Hallo Tetje,

da mache ich Dir wenig Hoffnung. Unser Großhändler hatte beim Sortieren der übrig gebliebenen Knollen und Zwiebeln die Winterlinge und Krokussen sofort in die Tonne geworfen, da sie schlicht einfach eingetrocknet waren. Da hilft auch kein aufquellen mehr, wie man dies bei Anemonen bzw. macht. :(
Viele Grüße
Martin
Benutzeravatar
Martin
Moderator
Stauden- und Hostafachforum
 

Vorherige

Zurück zu Zwiebeln & Knollen




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast